↑ Zurück zu Der Verein

Juxtruppen

Welchen Schabernack haben die Juxtruppen der Oerlinghauser Schützengesellschaft diesmal wieder ausgeheckt? Diese Frage wird von vielen Bergstädtern vor dem ersten Juli-Wochenende – dem traditionellen Termin des Schützenfestes – genau so intensiv diskutiert wie über mögliche Anwärter für die Königswürde.

Deshalb sind am Schützenfestmontag schon viele Oerlinghauser um 6.30 Uhr auf den Beinen. Nach einer Stärkung an der Thekentaucher-Ente fiebern die Bergstädter den Auftritten der Tönsbergwacht und der Vümften auf dem Rathausplatz sowie später der MSKK-Show (Mobile Schützen Katastrophen Kolonne) in der Schießpause auf dem Schützenplatz entgegen.

Seit wann es die Juxtruppen gibt und was sie sonst noch treiben, wird in kurzen, nicht immer ganz ernst gemeinten Portraits beantwortet.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf den nachfolgenden Seiten.