«

»

Jun 22

Neues aus dem Unteroffizierkorps – Abnahme des Schützenplatzes vor dem großen Regen

Oerlinghauser Majestäten mit dem Zustand des Schützenplatzes sehr zufrieden

Königin Frauke Linnenbürger lässt sich von Kristian Hoffmann, Uwe Friedrich, Thorsten Linnenlüke, Jens Hartmann, Christian Landerbarthold (h. v. l.), Markus Höhne, Thorsten Kerkhoff, König Hans-Jörg StisserundDirk Nolte (v. v. l.) in einer Schubkarre über den Schützenplatz fahren.

Königin Frauke Linnenbürger lässt in einer Schubkarre über den Schützenplatz fahren.

Über 60 Schützen waren am Samstag vor dem Kinderschützenfest und dem Schützenfest der „Großen“ noch einmal im Einsatz, um König Hans-Jörg Stisser und seiner Königin Frauke Linnenbürger einen tadellosen Schützenplatz zu präsentieren.

Die Terrassen mussten von Blättern und herabgefallenen Ästen befreit werden, Hecken wurden gestutzt und Beete gesäubert.

So mancher Schütze war im Buschwerk nicht mehr zu erkennen und für die morschen Äste in luftiger Höhe wurden schwindelfreie Männer gesucht … und gefunden.

Auch in der Schützengesellschaft gibt es ja immer noch Leute, die hoch hinaufklettern können.

Aber auch die Haushaltstätigkeiten wurden von einigen Schützen mit Bravour gemeistert : Fensterputzen, Küchenbereich säubern und Toiletten putzen.

Einige Schützen haben dem Redakteur der Uffz-News etliche Biere versprochen, wenn die Fotos von ihnen bei diesen letztgenannten Tätigkeiten nicht veröffentlicht werden (was sollen denn auch die Ehefrauen denken ?).

Pünktlich um 16.00 Uhr konnte das Königspaar mit den Verantwortlichen des Vorstandes und des Unteroffiziers-Korps die Platzabnahme vornehmen.