«

»

Jun 27

Neues aus dem Unteroffizierkorps – Er kam, schoss und wurde König

Luc Kaiser ist mit einem Schuss Kinder-Schützenkönig in Oerlinghausen geworden

Der schon arg gerupfte Adler wollte nicht von der Stange fallen.

Der schon arg gerupfte Adler wollte nicht von der Stange fallen.

Fast 40 Jungen schossen auf dem Kinderschützenfest in Oerlinghausen , um die Königswürde zu erlangen.

Simon Danne holte mit dem neunten Schuss den Apfel vom Adler. Er wählte sich Kira Schneider als Prinzessin.

Tim Seack schoss mit dem 14. Schuss das Zepter herunter. Ihm zur Seite steht Maria Neumann.

Dann dauerte es bis zum 68. Schuss, mit dem David Bieber die Krone vom Holzadler abschoss. Kronprinzessin wurde Lena Hoppe.

Der schon arg gerupfte Adler wurde nun von vielen Königsaspiranten beschossen, er wollte aber einfach nicht von der Stange fallen.

Luc Kaiser war es endlich, nachdem er von seinen Freunden zum Schießen gedrängt wurde, der den Adler mit seinem ersten Schuss in seinem Leben zu Boden brachte. Mit dem 122 Schuss stand damit der neue Oerlinghauser Kinderschützenkönig fest. Als Königinnen boten sich etwa 10 Mädchen an.

Die Qual der Wahl war schwer. Letztlich machte Selina Dibella das Rennen und wurde Königin.

Während des spannenden Schießduells warteten auf die anderen Kinder über 20 Spielstände, die das Unteroffiziers-Korps aufgebaut hatte. Mehr als 800 Kinder verteilten sich über den Schützenplatz, um beim Wettangeln, Dosenwerfen oder „Haut-den-Lukas“ attraktive Preise zu gewinnen.

Für die Erwachsenen gab es bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen im Biergarten die Möglichkeit, sich mit Freunden und Bekannten angeregt zu unterhalten. Fast 1000 Erwachsene nahmen dieses Angebot gerne an.Nach dem Adlerschießen wurde die große Tombola

für die Kinder eröffnet: Jede Eintrittskarte war mit einer Losnummer versehen, die gezogen werden konnte. Die Hauptpreise waren drei Fahrräder, die von den Oerlinghauser Juxtruppen gespendet wurden.

Zum Abschluss gab es wie bei den Erwachsenen die große Polonaise auf der oberen Terrasse.

So ging auch das Kinderschützenfest 2011 fröhlich zu Ende.