«

»

Dez 16

40 Jahre Trödelstand

Schicke Kronleuchter, hübsch verziertes Geschirr, prachtvolle Bilderrahmen, ansehnlicheVasen und vieles mehr: Seit 40 Jahren gibt es den Oerlinghauser Weihnachtsmarkt, der diesmal mit neuem Konzept als Bergstadt-Advent über dieBühne gegangen ist. Seit Anfang an ist auch der bekannte Trödelstand mit von der Partie, an dem gegenüber der Melm’schen Hirschapotheke originelle Einrichtungsgegenstände und Geschenke neue Besitzer finden.

Der Trödelstand wird seit vielen Jahren immer mit der Oerlinghauser Schützengesellschaft in Verbindung gebracht. Dabei ist dieser gar kein Schützenstand, sondern 1978 aus einem Freundeskreis heraus entstanden – dem sogenannten Montagskränzchen. Das bestand aus mehreren Frauen, die sich regelmäßig zum Stricken und Klönen getroffen hatten. Dabei waren sie dann auf die Idee gekommen, beim Oerlinghauser Weihnachtsmarkt mit ihrem Trödelstand mitzumachen. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten damals Carola Brinkmann, Ursula Koch, Ria Hanning, Rosi Büker und Erika Koch. Und auch einige Männer waren immer im Hintergrund dabei, wie zum Beispiel Willi Büker. Im Laufe der Jahre kamen immer mal wieder neue Helfer hinzu und die Töchter der Gründungsmitglieder traten in die Fußstapfen ihrer Mütter. Heute steht bereits die dritte Generation hinter dem Tresen und bringt mit viel Verve und Verhandlungsgeschick – fast schon im Stile von Marktschreiern –  besondere Gegenstände an den Mann und an die Frau. Auf dem Bergstadt-Event gab es zum runden Geburtstag ein kurzes Treffen der Gründungsmitglieder, der „alten Hasen“ und der heutigen Besatzung des Trödelstands. Dadurch, dass Gründungsmitglieder und viele der heutzutage Engagierten auch Mitglieder der Schützengesellschaft sind, wird in der Bevölkerung oft die direkte Verbindung zum Verein geschlagen. Allerdings läuft die Organisation seit der Gründung vor 40 Jahren rein aus dem Freundeskreis heraus. Von Beginn an wurden dem Team die Waren für den Trödelstand gespendet, um sie so für den guten Zweck verkaufen zu können. Durch ihr Engagement hat das Trödelstand-Team bereits mehr als 45.000 Euro für die verschiedensten karitativen Zwecke, denen die Erlöse des Oerlinghauser Weihnachtsmarktes zugute kommen, spenden können.

Hinten v. l.: Markus Höhne, Raphael Peters, Kerstin Peters, Sarai Hanning, Corinna Höhne, Christiane Hoffmann
Vorne v. l.: Reinhard Meyer, Renate Meyer, Angelika Mester, Carola Brinkmann, Erika Koch, Rosemarie Büker, Melanie Hoffmann, Ursula Koch, Regine Heise