«

»

Feb 11

Schießabende und Vereinsmeister

Bei der Generalversammlung werden traditionell die Vereinsmeister der Oerlinghauser Schützengesellschaft geehrt. An dem Abend gab es aber auch eine Premiere. Zum ersten Mal hatten die Schützen im zweiten Halbjahr 2018 nämlich Schießabende für die Juxtruppen und die Kompanien veranstaltet. Neben den Vereinsmeistern wurden nun auch die Gewinner-Gruppen prämiert.

Bei den Kompanien machte die „Erste“ ihrem Namen alle Ehre und landete ganz vorne. Zur Belohnung nahm Spieß Markus Höhne eine als Gutschein für ein 30-Liter-Fass getarnte Herforder-Pils-Dose entgegen.  Den Silberrang hatte die 3. Kompanie belegt, gefolgt von der Zweiten und der Vierten.

Bei den Juxtruppen hatten die Mitglieder der Tönsbergwacht die schärfsten Augen und landeten ganz vorn. Ihr Preis: eine Flasche Zielwasser aus der heimischen Apotheke. Die „Flintenweiber“ der Montagmorgen-Wibbel-Weiber waren auf Platz zwei gelandet, gefolgt von der MSKK, der Vümften und den Thekentauchern.

Das Ziel, mehr Betrieb auf den eigenen Schießstand zu bekommen und die Anlage intensiver zu nutzen, ist mit den ersten Schießabenden schon einmal erreicht worden. Nun heißt es, dran bleiben. Die nächsten Termine stehen bereits fest: 1. Kompanie: 29. März; 2. Kompanie: 26. April; 3. Kompanie: 17. Mai; 4. Kompanie: 12. April. Ein großer Dank geht besonders an die Schießaufsichten Udo Heidsiek, Uwe Friedrich und Norbert Biermacher, ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich wäre!

Bei den Vereinsmeisterschaften der aktiven Schützen waren folgende Mitglieder am erfolgreichsten: Bastian Dawitz (Schützenklasse, Luftgewehr und Luftpistole), Frank Dawitz (Altersklasse, Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkalibergewehr) und Dennis Pokorny (Schützenklasse, Kleinkalibergewehr).

Im Bereich der Passiven belegten folgende Mitglieder den ersten Platz im Luftgewehr: Lars Unterkötter (Schülerklasse), Nils Hartmann (Jugendklasse), Sebastian Gnaß (Schützenklasse), Klaus Fillies (Altersklasse), Hans Klocke (Seniorenklasse) und Sabine Gnaß (Damenklasse). In der Sparte Luftpistole setzen sich Sebastian Gnaß (Schützenklasse), Frank Becker (Altersklasse) und Sabine Gnaß (Damenklasse) durch. Mit dem Kleinkaliber-Gewehr setzten sich Sebastian Gnaß (Schützenklasse), Ditmar Gnaß (Altersklasse), Hans Klocke (Seniorenklasse) und Sabine Gnaß (Damenklasse) durch.