«

»

Jun 15

Schützen feiern schlagkräftig

Immer kräftig drauf: Oberst Jens Hartmann (r.) und Major Eike Kramer im Zweikampf mit großen Schaumstoffstangen. Wichtig ist es, oben zu bleiben.

Eine grün und blau angestrahlte Schützenhalle, sportliche Spiele an der freien Luft, Fotoshootings der besonderen Art, fetzige Musik und jede Menge gute Laune: Die Mitglieder der 1. und der 4. Kompanie der Oerlinghauser Schützengesellschaft haben sich während eines gemeinsamen Kompaniefestes auf das nahende Kinderschützenfest (Sonntag, 24. Juni) und das große Schützenfest (Samstag bis Montag, 30. Juni bis 2. Juli) eingestimmt.

Verschiedene Aktionen waren dafür auf dem Festgelände am Steinbült aufgebaut worden, wie etwa ein Kicker, diverse Nagelbalken und ein überdimensionales Luftkissen. Darauf traten die Mitglieder der Ersten und der Vierten zu lustigen Zweikämpfen gegeneinander an. Bei diesem Gerät, das so ähnlich wie eine Hüpfburg gestaltet ist, stehen sich jeweils zwei Kontrahenten auf schmalen Erhöhungen in der Mitte gegenüber und müssen sich mit dicken Schaumstoffstangen, die ein wenig wie zu groß geratene Q-Tipps aussehen, herunterschubsen. Dabei zeigte unter anderem Oberst Jens Hartmann mit seinem Rückwärtssalto nach einem Volltreffer, dass er durchaus Turnerqualitäten besitzt, obwohl er von Haus aus Fußballer ist. Je später der Abend wurde, desto mehr zogen sich die Schützen in die geschmückte und in Kompaniefarben illuminierte (Grün für die Erste, Blau für die Vierte) Schützenhalle zurück. Dort wurde nicht nur getanzt und gefeiert. Großen Spaß hatten die Mitglieder auch mit der dort aufgestellten Fotobox. Verkleidet, Grimassen schneidend, allein oder als Grüppchen: Zahlreiche witzige Schnappschüsse sind dabei entstanden.