Schützen- Splitter

Andeutungen:

Die MSKK ist bekannt für ihre lockeren Sprüche. „Chefhostess“ Peter Meier begrüßte zum Juxprogramm im Festzelt vor allem Bürgermeisterin Dr. Ursula Herbort und ihren Gast, genauer gesagt den Beigeordneten Hans-Jörg Gast. Der strebe wohl nach Höherem und solle bei der örtlichen CDU für ein Bürgermeister-Casting im Gespräch sein, ließ Meier wissen, bevor er einen spitzen Pfeil in Richtung des Vorsitzenden der Freien Wähler schickte.

Heißer Draht:

Die Leitungen glühen beim neuen Regenten heiß. Telefon und Handy stehen seit Montagmorgen nicht mehr still. Vor allem bei seinem Arbeitgeber, den Hanning-Elektrowerken, hatte sich die frohe Kunde schon kurz nach dem entscheidenden Schuss auf den Adler herumgesprochen. Auch die Feuerwehr mit dem Wehrführer und besten Freund des Königs, Thomas Kronshage, rückte sofort mit Mann, Maus und Wagen zum Festplatz aus.

Verlässliche Schützenbrüder:

Aufregung am Montagabend bei Gerd Ladugga. Der hatte seinen Degen am Bratwurststand vergessen. Schützenbruder Karl-Heinz Bubel durchsuchte das Festzelt, würde fündig und brachte das gute Stück zurück. Das kostete natürlich eine Gerstenkaltschale.

Weit gereist:

Eines steht schon jetzt fest – auch im kommenden Jahr will sich der US-Amerikaner Max Scheller wieder in den Flieger setzen, um beim Oerlinghauser Schützenfest dabei zu sein. Wohnen wird der 73-Jährige, wie bereits in den vergangenen fünf Jahren, bei der Familie von Angelika Lindner

Ein fruchtbares Jahr:

Die Oerlinghauser Schützen werben nicht nur stets um neue Mitglieder, sie produzieren auch fleißig welche. Schützenkönigin Anja Salitter ging mit gutem Beispiel voran und erwartet ihr zweites Kind. Aber auch viele andere Schützenschwestern und -brüder sind in den vergangenen Monaten Eltern geworden, haben Zuwachs bekommen oder gaben sich das Ja-Wort.

Falscher Ort:

Gleich mehrere Besucher des Bindesabends sollen sich verlaufen haben. Dieser fand nämlich nicht wie gewohnt in der Schützenhalle, sondern in der Stadtschänke statt. Einige sollen angeblich aus Protest bis zum Zapfenstreich den Feldherrenhügel besetzt halten.

Spontaneität:

Hanna Hartmann ist die jüngste Prinzessin eines Oerlinghauser Kinderthrones. Spontan war die Siebenjährige bereit, an der Seite von Bjarne Reuter das Zepterpaar zu bilden.

Von wegen Freund und Helfer:

Der auf der Thronliste stehende Dirk Matthies ließ sich weder zu einem der Throntreffen, noch zu einer anderen Veranstaltung blicken. Auch unter der angegebenen Telefonnummer ist er nicht erreichbar. Jedes Mal landete Königin Anja Salitter bei der Hamburger Polizei.

Neue Baupläne:

Am Rande des Kinderschützenfestes war zu hören, dass das heftig umstrittene alte Kassenhäuschen ausgebaut werden soll. Angeblich wurden an den Architekten Wolfgang Blume Ideen für ein zweites Stockwerk herangetragen, damit die Kassiererinnen in dem neuen, gegenüberliegenden Kassenhäuschen nicht mehr von der Sonne geblendet werden. Auf das zweite Stockwerk ließe sich außerdem ideal ein Hochsitz für Major Peter Meier aufsetzen, damit dieser sein Bataillon immer gut im Blick hat.

Beliebtes Urlaubsziel:

Das Oerlinghauser Schützenfest erfreut sich bei den Urlaubern in Deutschland offenbar immer größter Beliebtheit. Durfte vergangenes Jahr am Sonntag eine Schützengruppe aus Liebenburg begrüßt werden, so hat sich für das kommende Fest ein ein Schützenverein aus Ottweiler-Fürth angesagt. Alle drei Tage besuchen die Saarländer die Feiern auf dem Schützenplatz am Steinbült und in der Bergstadt. Im Vorstand soll nun ernsthaft darüber nachgedacht werden, eine Schützen-Tourismus GmbH & Co. KG a. A. zu gründen.

Endlosschleife:

Wer in den vergangenen zwei Monaten das Glück gehabt hat, im Auto von Zapfenstreichführer Markus Landerbarthold mitfahren zu dürfen, dem dürfte die Marschmusik aus dem Autoradio nicht entgangen sein. Landerbarthold, der am Samstag den Zapfenstreich befehligen wird, nutzt selbst beim Autofahren jede Minute, um sich mit der richtigen Musik auf den Samstag vorzubereiten.

Quelle: Neue Westfälische

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner