Kategorienarchiv: Berichte aus 2007

Dez 05

Schützenkönigin Anja Salitter wurde am Marterpfahl gefesselt

»Indianer« beim Winterball Für einen Abend wurde das Stadt­ho­tel in Oer­ling­hau­sen aus sei­nem Dorn­rö­schen­schlaf wach­geküsst. Dies war der be­son­dere Wunsch der Schüt­zen­ge­sell­schaft, um den Saal im ers­ten Stock für ih­ren Win­ter­ball zu nut­zen- Und wie in frühe­ren Zei­ten ging es am ver­gan­ge­nen Sams­tag ü­beraus le­ben­dig zu. Rund 200 Gäste konnte Oberst Rei­ner Kös­ter in dem …

Weiterlesen »

Nov 20

Besenreiner Schützenplatz

Das Laub ist zusammengeharkt, Strom und Wasserleitungen wurden kontrolliert und die Wirtschaftsgebäude auf Schäden untersucht – der Winter kann kommen. 50 fleißige Mitglieder der Oerlinghauser Schützengesellschaft haben den Schützenplatz am Steinbült traditionell mit ihrem letzten Arbeitseinsatz winterfest gemacht. „Es waren hauptsächlich Revisionsarbeiten zu verrichten“, sagt Günther Tyzack, Vorsitzender des Unteroffizierskorps. „Wir haben den Platz sozusagen …

Weiterlesen »

Nov 09

Schützen ermitteln Meister

Bekanntgabe erst bei der Jahreshauptversammlung Nicht mit unterstützender Auflage, sondern freihändig zielen, schießen und möglichst mitten ins Schwarze treffen – dass das eine Menge Konzentration und vor allem Training braucht, davon überzeugte sich Marion Kramer am Wochenende. Außer Konkurrenz griff die 39-Jährige unter der Anleitung von Schießmeister Udo Heidsiek erstmals zur Luftpistole, umkreiste das Ziel …

Weiterlesen »

Okt 03

Schützen über Tage

Von Grubenfahrten und geistreichem Grillen Beim Herbstausflug des Unteroffizierkorps sind 56 Oerlinghauser Schützen ins Erzbergwerk Ramsbeck hinabgefahren, um sich über den Zink- und Bleiabbau zu informieren. Herbert Kochsiek und Markus Höhne hatten das Programm organisiert, das die Truppe bei sonnigem Herbstwetter ins sauerländische Kallenhardt führte, wo sich die Teilnehmer zunächst ausgiebig für ihre Grubenfahrt stärkten. …

Weiterlesen »

Sep 25

Weißwurst statt Pickert

Schützen holen Oktoberfest an den Steinbült Dass nicht nur die Tönsbergwacht der Schützengesellschaft Lederhosen im Kleiderschrank hat, zeigten die Grünröcke der Bergstadt bei ihrem Bataillons-Oktoberfest. Einige wenige hatten sich sogar richtige Seppel-Hüte aufgesetzt. Etwa 200 Besucher hatten ihren Weg auf den Schützenplatz gefunden, den Major Peter Meier, die Kompanieführer Ernst Möller, Ulrich Birkemeyer, Ditmar Gnass …

Weiterlesen »

Aug 16

Mit Eskorte durch London

Bergwächter besuchen den Wohnsitz von Charles und Camilla Ihr Besuch in London war bisher der ungewöhnlichste Auslandseinsatz der Oerlinghauser Tönsbergwacht. Schließlich ist die Hauptstadt mit ihrem vergleichsweise flachen Höhenprofil keine wirkliche Herausforderung für die Juxtruppe der Schützen. Doch die Bergwächter waren nicht als Höhenretter dort, sondern als Gäste der in Bielefeld stationierten britischen Soldaten, mit …

Weiterlesen »

Jul 05

Ausgezeichnete Schützen

Siegfried Glatzel erhält Ehrennadel des Westfälischen Schützenbundes Fritz Brinkmann, Horst Frevert, Ernst Dieter Koch, Heinrich Meerkötter, Gerhard Risse und Paul Konrad Selhausen gehören der Oerlinghauser Schützengesellschaft seit 50 Jahren an. Noch jede Menge mehr Schützen durften sich über Orden freuen. Für ihre langjährige Treue, aber auch deshalb, weil sie auf der Hierarchie-Leiter eine Stufe emporgeklettert …

Weiterlesen »

Jul 04

Viel Nettes am Rande

Schützen zeichnen Trinkfestesten aus und ziehen mit Trompeten in die Eisdiele ein Die tollen Tage sind vorüber, viele Schützen und Festbesucher haben auch den gestrigen Dienstag noch gebraucht, um wieder fit für das normale Leben zu werden. Den meisten wird auch das Schützenfest wohl bestens in Erinnerung bleiben. Zum Beispiel den Schwestern, Ulla Schroedter und …

Weiterlesen »

Jul 03

Wenn das achte Häschen fehlt

Schützenspaß im Festzelt Fetzige Musik, bunte Kostüme, Männer in Frauenkleidung, nackte Tatsachen und sogar „Spannungskitzel“ – für reichlich Gelächter und ein turbulentes Showprogramm sorgte die MSKK, die Mobile-Schützen-Katastrophen-Kolonne gestern Morgen im Festzelt auf dem Schützenplatz. Und die Spaßtruppe hatte anlässlich des Schützenfestes einmal mehr die klamaukerprobte Bürgermeisterin im Visier. Das Jahr des Hasenthrons ließen die …

Weiterlesen »

Jul 03

Karneval am Ballertöns

Die Bergwacht der Schützen stiftet letzte Kröten an die Unteroffiziere Wackelige Knie, ein Pochen in der Kopfgegend, die Augen zu kleinen Schlitzen geformt und auf der Suche nach funktionierenden Stimmbändern: Trotz aller Nachwehen quälten sich die Oerlinghauser Schützen am Montagmorgen noch vor den Hühnern aus den Federn. Fröhlich sein, so lautete die Devise bereits um …

Weiterlesen »

Jul 03

Eine Familie, zwei Könige

Mit dem dem 152. Schuss tritt Sören Grote in die Fußstapfen seines Bruders Der Vogel hatte schon rund zehn Minuten lang bedenklich gewackelt, als Sören Grote den entscheidenden Schuss tat. Der 36-Jährige regiert nun das Oerlinghauser Schützenvolk. Damit trat er in die Fußstapfen seines 31-jährigen Bruders Robin, der seit Mai König der Nienhager Schützen ist. …

Weiterlesen »

Jul 02

Hasenregent und Brausekönigin

Zur Nachahmung empfohlen: Königspaar der Schützen motiviert Nachfolger Klaus Büker und Gudrun Buschke sparten nicht mit Superlativen. „Das war ein geniales Jahr, genau so, wie wir es uns vorgestellt hatten.“ Jede Minute ihrer Regentschaft hätten sie genossen, versicherte das Königspaar der Oerlinghauser Schützengesellschaft, das gestern seinen großen Tag hatte. Pünktlich zum großen Festumzug lachte die …

Weiterlesen »

Jun 29

Schützensplitter

Er würde doch so gerne Alfons Guckel ist auch in diesem Jahr wider Erwarten kein Zapfenstreichführer. Und dabei würde der Offizier doch so gerne mal am Schützenfestsamstag die Scherpe tragen. Stattdessen hat Leutnant Joachim Klostermeyer die Ehre, den Festumzug anführen zu dürfen. Auf nach Europa Insider berichten, dass Schütze Ihno Zimmermann auf dem Kinderschützenfest händeringend …

Weiterlesen »

Jun 29

Angriff auf die Lachmuskeln

Die Juxtruppen und das Königsschießen sind die Höhepunkte am Montag Dass Oerlinghauser Schützen nicht nur absolute Frühaufsteher sind, sondern auch viel Sinn für Humor haben, beweisen die Mitglieder der Gesellschaft jedes Jahr wieder am Montagmorgen. Denn mit dem Antreten um die unchristliche Uhrzeit von 6.30 Uhr vor der Melmschen Hirsch-Apotheke schlägt die Stunde der verschiedenen …

Weiterlesen »

Jun 29

Die „Federn“ marschieren wieder

Top-40-Band „Billboard“ heizt am Samstagabend dem Oerlinghauser Schützenvolk ein Das Finale für die Majestäten steht vor der Tür. Auf Gudrun Buschke und Klaus Büker wartet mit dem Schützenfest der Höhepunkt ihrer einjährigen Regentschaft. Sie stehen noch bis einschließlich Montagmorgen im Mittelpunkt des Festgeschehens, welches am Samstag mit dem Antreten des Bataillons auf dem Rathausplatz, dem …

Weiterlesen »

Jun 27

Bei Mineralwasser in Klausur

Oerlinghauser Tönsbergwacht mangelt es nicht an Einfällen für den Schützenspaß Sie tragen Lederhosen, grüne Jagdhemden, rote Stutzen und Tirolerhüte. Sie sind ausgebildet für die Höhenrettung, im Fall von akuter Bergnot, Seenot und Schützenfest sind sie sofort zur Stelle – die Männer der Oerlinghauser Tönsbergwacht. Seit 40 Jahren belustigt die Juxtruppe der Oerlinghauser Schützengesellschaft das Bergvolk …

Weiterlesen »

Jun 25

Der König kann es kaum glauben

Kinderschützenfest der Oerlinghauser Schützengesellschaft / Kleine Reporter dokumentieren fürs Fernsehen Nach dem190. Schuss, um 16.22 Uhr, hatte Jan Filip Brand den Holzadler erobert und darf sich nun für ein Jahr Kinderschützenkönig der Schützengesellschaft Oerlinghausen nennen. Auf den Thron begleitet den Neunjährigen Kinderkönigin Alina Zach, ebenfalls neun Jahre alt. „Ich habe das zum ersten Mal gemacht …

Weiterlesen »

Jun 21

Regenten nehmen Schützenplatz ab

Kinderschützenfest mit großer Verlosung „Wir können eigentlich sofort mit dem Feiern beginnen“, sagt Günter Tyzack, Chef des Unteroffizierskorps der Oerlinghauser Schützengesellschaft. In acht Arbeitseinsätzen haben 30 bis 40 fleißige Schützen den Schützenplatz am Steinbült für das Kinderschützenfest kommenden Sonntag und das große Schützenfest eine Woche später tauglich gemacht. Davon überzeugten sich beim letzten Arbeitseinsatz Gudrun …

Weiterlesen »

Jun 19

Mit den Waffen der Vorfahren

Bier aus der Thekentaucherente und Spanferkel 20 britische Soldaten des logistischen Regiments aus Bielefeld schauten schon ein wenig skeptisch drein, als die Mitglieder der Oerlinghauser Tönsbergwacht ihren britischen Freunden mit einem Schmunzeln die Waffen für das Vergleichsschießen präsentierte. Für den Wettbewerb hatten sich die Bergwächter einmal etwas anderes einfallen lassen. Mit den Waffen unserer Vorfahren …

Weiterlesen »

Mrz 12

Mit Anton zum Tönsberg-Gipfel

Heißer Hüttenzauber vereinte Jung und Alt Klimawandel hin, Schneeprognosen her: Die Oerlinghauser Schützen luden am Wochenende trotz frühlingshafter Temperaturen zur fünften Après-Ski-Party. Mehr als 1.000 Besucher, die erstmals nicht jünger als 18 Jahre sein durften, folgten dem Lockruf der vor dem Tanzparkett wartenden Schneemänner in das Zelt am Steinbült. 70 unermüdliche Helfer aus den Reihen …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «